„… es herrscht ein neuer Geist im Team von Eintracht Frankfurt, seitdem Nico Kovac neuer Trainer ist…“ So war es in verschiedenen Medien zu lesen, als in hoffnungsloser Situation er und sein Bruder eine tief verunsicherte Mannschaft übernahmen. „Er hat uns neuen Mut gemacht, unser Selbstbewusstsein gestärkt, den Kopf frei gemacht, aufgerichtet, guten Rat erteilt,…

Sooft die Sonne aufersteht, erneuert sich mein Hoffen und bleibet, bis sie untergeht, wie eine Blüte offen.                                                                                                                                                                    Gottfried Keller Die österliche Zeit hält an und was Gottfried Keller in seinem Gedanken benennt, ist zutiefst österlich. Denn schon in alten Zeiten war das ursprüngliche Ostersymbol die…

  „Der Engel aber sagte zu den Frauen: Fürchtet Euch nicht! Ich weiß, ihr sucht Jesus den Gekreuzigten. Er ist nicht hier; denn er ist auferstanden,wie er gesagt hat.“ Mt., 28 Die entscheidenden Tage für unseren Glauben, unser ganzes Leben, sind wieder angebrochen: Karwoche und fünfzigtägige Osterzeit sind Mitte. Kar- und Osterzeit erhellen mein Leben….

Jeder Tag ist ein besonderer Tag Und weil jeder Tag ein besonderer Tag ist, bekommt jeder Tag seit vielen Jahren auch noch einen Sinn von außen draufgedrückt. „Tag des Baumes“ – „Tag des Kusses“ – „Tag der Menschrechte“ … Der 3.März ist auch so ein besonderer Tag: Er ist der „Internationale Tag des freien Sonntags.“…

„Humor ist das einzige, was man im Leben ernst nehmen muss; Alles andere muss man mit Humor nehmen.“                Elmar Gruber Die Karnevals/Faschings/Fassenachtszeit wird ja häufig als „Hoch-zeit“ des Humors bezeichnet. Schütte Dich doch mal wieder aus vor Lachen! Manchem Zeitgenossen bleibt allerdings heute das Lachen im Halse stecken. Und dem Faschingsmuffel ist diese Zeit nun…

Gedanken zur weihnachtlichen Zeit Gerade komme ich vom Briefkasten auf dem Campus. Ein Stoss weihnachtliche Post wollte noch auf Reisen gehen in alle Welt. Seit ein paar Wochen mag ich diesen Briefkasten besonders. Ein Student (vermute ich mal) hat mit dickem Filzstift „Nur Liebesbriefe“ auf den Einwurfschlitz des postgelben Kastens geschrieben. Schön! Denn das Hochfest…

  Advent – was soll mir das? Wenn wir in den Tagen des Advents die alttestamentlichen Texte in den Gottesdiensten hören, so kommen mir diese in diesem Jahr aktueller denn je vor. Vom „Volk, das im Finstern lebt und auf ein Licht wartet“, ist da die Rede und überhaupt kommt der in der Finsternis entstehenden…

„Sind Sie von Natur aus heimatliebend“ – diese Spruchkarte fand ich an einem Kino. Im letzten Semester hatten wir im „Internationalen Salon“ in der KHG eine ganze Serie unter dem Stichwort „Heimaten“ und im Internationalen Friedensgottesdienst fragten sich Studierende aus aller Welt: Was stelle ich mir unter Heimat vor, was verbinde ich mit Heimat. In…

  Es ist die Zeit der Feuer. In diesen Tagen brennen die Johannisfeuer, auch Sonnenwendfeuer genannt. Wir hatten unsere Feuerfrühschicht am frühen Morgen in der KHG. Im Juli werden wir noch ein Sommerfeuer vor der KHG anzünden. Ich habe noch eine Kindheitserinnerung, dass ich für das Feuer im Badeofen verantwortlich war. Ohne dieses Ofenfeuer kein…

“Oh Herr, sende Hirn vom Himmel…” diese witzige Spruchkarte bekam ich vor einigen Jahren von einem guten Freund geschenkt. Wenn ich mir manche Vorgänge in Kirche. Staat, Gesellschaft, aber auch in der universitären Landschaft anschaue, dann kann mir dieser Stoßseufzer schon manches mal herausrutschen. Irgendwie ähnlich mag es auch den Journalisten in der Zeitredaktion gegangen…